Blog & News

 

๐–๐š๐ฌ ๐๐ข๐ž ๐€๐ง๐ ๐ฌ๐ญ ๐ฆ๐ข๐ญ ๐ฎ๐ง๐ฌ๐ž๐ซ๐ž๐ฆ ๐Š๐จฬˆ๐ซ๐ฉ๐ž๐ซ ๐ฆ๐š๐œ๐ก๐ญ... (16.04.2020 15:01:16)

๐–๐š๐ฌ ๐๐ข๐ž ๐€๐ง๐ ๐ฌ๐ญ ๐ฆ๐ข๐ญ ๐ฎ๐ง๐ฌ๐ž๐ซ๐ž๐ฆ ๐Š๐จฬˆ๐ซ๐ฉ๐ž๐ซ ๐ฆ๐š๐œ๐ก๐ญ ๐ฎ๐ง๐ ๐ฐ๐ž๐ฌ๐ก๐š๐ฅ๐› ๐ƒ๐ฎ ๐ž๐ข๐ง๐ž๐ง ๐’๐œ๐ก๐ซ๐ข๐ญ๐ญ ๐š๐ฎ๐ฌ ๐ข๐ก๐ซ๐ž๐ฆ ๐’๐œ๐ก๐š๐ญ๐ญ๐ž๐ง ๐ก๐ž๐ซ๐š๐ฎ๐ฌ ๐ญ๐ซ๐ž๐ญ๐ž๐ง ๐ฌ๐จ๐ฅ๐ฅ๐ญ๐ž๐ฌ๐ญ
๐ต๐‘–๐‘ก๐‘ก๐‘’ ๐‘›๐‘’๐˜ฉ๐‘š๐‘’ ๐ท๐‘–๐‘Ÿ ๐Ÿง-๐Ÿฃ๐Ÿข ๐‘€๐‘–๐‘›๐‘ข๐‘ก๐‘’๐‘› ๐‘๐‘’๐‘–๐‘ก ๐‘‘๐‘–๐‘’๐‘  ๐‘ง๐‘ข ๐‘™๐‘’๐‘ ๐‘’๐‘› - ๐‘“๐‘ขฬˆ๐‘Ÿ ๐ท๐‘–๐‘๐˜ฉ ๐‘ ๐‘’๐‘™๐‘๐‘ ๐‘ก!

Hallo, ich grรผรŸe Dich!
Hast Du Dir schon einmal Gedanken darรผber gemacht, was Angst in uns bewirkt? Nicht nur psychisch schwรคcht sie uns, sondern auch physisch. In Anbetracht der aktuellen Umstรคnde, die fรผr viele von Angst geprรคgt sind, kann das gravierende Auswirkungen haben! Erinnere Dich an eine Situation, in der Du Angst empfunden hast: Fรผhltest Du Dich dabei kraftvoll und gut geschรผtzt? Ich schรคtze nicht - bitte mache Dir darรผber Gedanken!
Die Frage bleibt also, wie sehr eine รคngstliche Haltung das aktuelle Geschehen weiter voran treibt und mit verantwortlich fรผr den jetzigen Zustand ist - im Kleinen und auch im GroรŸen. Glaubst Du das nicht, so kannst Du nach vorhandenen Studien googeln, die den Zusammenhang von Angst und unserem Immunsystem behandeln.
Wir Menschen neigen dazu, in Akutsituationen auf den "รœberlebensmodus" umzuschalten und kรถnnen dann nicht mehr rational denken. Selbst wenn wir klare Zahlen vor Augen haben und uns die Mรผhe machen (wรผrden), diese zu vergleichen/hinterfragen, sagt uns der รคngstliche Modus "nein, das kann nicht sein, es ist viel schlimmer". So wird die Angst immer weiter gefรผttert und es entsteht eine dauerhafte Anspannung, die Menschen weitaus anfรคlliger macht und das Ganze weiter in einen unguten Zustand treibt.

๐๐ข๐ญ๐ญ๐ž ๐ฆ๐š๐œ๐ก๐ž ๐ƒ๐ข๐ซ ๐›๐ž๐ฐ๐ฎ๐ฌ๐ฌ๐ญ:
Egal wie groรŸ Deine Angst ist - sie bewirkt effektiv nichts, da sie die Situation nicht verรคndert bzw. Dir nur weiter das Gefรผhl des Ausgeliefertseins gibt - es schwรคcht Dich und Deinen Kรถrper, auch wenn Du dies nicht bewusst wahrnimmst!
Stรคrke Dich effektiv: Sich, vor allem nicht nur jetzt, in gesundem MaรŸ zu schรผtzen und stรคrken, wรคre eine wirklich gewinnbringende Methode - auch als Vorbeugung fรผr ein gesundes Alter. Wie? Versorge Dich ausreichend mit Vitamin C (macht es jeglichen Bakterien und Viren schwieriger, sich einzunisten) und auch Vitamin D (beeinflusst sogar chronische Erkrankungen positiv)! Achte auf Deine Darmgesundheit - Stichwort Ernรคhrung - denn sie macht bis zu 80% Deiner Abwehrkrรคfte aus bzw. beeinflusst diese wesentlich! Achte auf die psychische Hygiene: Werfe Ballast ab, meditiere, mache etwas Friedliches - sowohl Kรถrper als auch Psyche danken es Dir!
Verfalle nicht in Panik: Zu jeder Zeit sterben (leider) Menschen und es geschehen sehr schlimme Dinge, doch bist Du Dir dessen wirklich bewusst? Auch wenn die Medien nicht wie jetzt pausenlos darรผber berichten? Hast Du Dich schon einmal wirklich weltweit mit den Zahlen einer Grippewelle auseinandergesetzt? Bitte sehe es nicht als Vergleich, sondern frage Dich ernsthaft: Wรคre ein dauerhaftes Berichten darรผber und รผber die stetige Zahl an Infektionen und Todesfรคllen durch Grippe/andere Krankheiten dann nicht auch so eine Sache, die Dich sehr รคngstigen wรผrde? Als Beispiel der Stand 2017/2018 mit รผber 1600 Todesfรคllen nur in DE (geschรคtzt 25.000) - war Dir das klar oder ist es fรผr Dich vรถllig nebensรคchlich gewesen, da es in Medien und Nachrichten kein Gehรถr fand? Ich will sagen: Schaffe Dir eine Relation, versuche (wieder) klar zu denken, um Dich selbst zu beruhigen und die Tatsachen nicht durch Angst zu verwischen.
Sicher gibt es auch jetzt noch einige die sagen mรถgen "Du hast wohl den ernst der Lage nicht verstanden, denn es sterben Menschen". Und doch mรถchte ich auch Dich verstรคndnisvoll fragen: Hast Du Dich jemals mit dem Ernst der Lage durch weitere Krankheiten auseinander gesetzt, die viele Todesopfer forderte - ohne dass der Fokus von AuรŸen darauf gelenkt wurde? Sich jetzt aufzuplustern und zu meinen, man kรถnne und mรผsse hier mit viel Wissen argumentieren und mitreden, zรคhlt aus meiner Sicht nur รผberzeugend, wenn Du Dich auch sonst, ohne Zutun von AuรŸen, mit solchen Umstรคnden befasst und Dir eine eigene Relation und Meinung bewahrt hast, statt sie nun von auรŸen aufzuschnappen und als Deine eigene zu betrachten. Sei und bleibe kritisch und in gesundem Menschenverstand.
๐ผ๐‘๐˜ฉ ๐‘ค๐‘ขฬˆ๐‘›๐‘ ๐‘๐˜ฉ๐‘’ ๐ท๐‘–๐‘Ÿ ๐‘ก๐‘Ÿ๐‘œ๐‘ก๐‘ง ๐‘Ž๐‘™๐‘™ ๐‘‘๐‘’๐‘› ๐‘ˆ๐‘š๐‘ ๐‘ก๐‘Žฬˆ๐‘›๐‘‘๐‘’๐‘› ๐‘’๐‘–๐‘›๐‘’ ๐‘˜๐‘Ÿ๐‘Ž๐‘“๐‘ก๐‘ฃ๐‘œ๐‘™๐‘™๐‘’ ๐‘๐‘’๐‘–๐‘ก ๐‘ข๐‘›๐‘‘ ๐˜ฉ๐‘œ๐‘“๐‘“๐‘’ ๐‘ ๐‘’๐˜ฉ๐‘Ÿ, ๐‘‘๐‘Ž๐‘ ๐‘  ๐ท๐‘ข ๐ท๐‘–๐‘๐˜ฉ ๐‘”๐‘ข๐‘ก ๐‘ข๐‘š ๐ท๐‘–๐‘๐˜ฉ ๐‘ ๐‘’๐‘™๐‘๐‘ ๐‘ก ๐‘˜๐‘ขฬˆ๐‘š๐‘š๐‘’๐‘Ÿ๐‘ ๐‘ก ๐‘ข๐‘›๐‘‘ ๐‘”๐‘’๐‘Ÿ๐‘›๐‘’ ๐‘Ž๐‘ข๐‘๐˜ฉ ๐‘ข๐‘š ๐‘Ž๐‘›๐‘‘๐‘’๐‘Ÿ๐‘’, ๐‘‘๐‘–๐‘’ ๐‘’๐‘  ๐‘๐‘Ÿ๐‘Ž๐‘ข๐‘๐˜ฉ๐‘’๐‘› ๐‘˜๐‘œฬˆ๐‘›๐‘›๐‘’๐‘›

Alles Liebe,
Ann-Katrin
PS: Alles was ich hier anspreche ist nicht aus der Luft gegriffen, sondern kannst Du durch eigenes Interesse und Belesen selbst herausfinden und nachprรผfen.


Bewertung: (Keine Bewertung)

 
 
Kommentare
 
Keine Kommentare vorhanden.
 
 
Kommentar verfassen
 
Name:
E-Mail:
Betreff:
Kommentar :